- Business

HPI-Seminar: Design-Studio-Gründer: So baut man eine erfolgreiche Marke auf

Paul Stafford kümmert sich mit Design Studio um die großen Marken.
Im Rahmen des Kurses Startup Talks at HPI bringt das Hasso-Plattner-Institut regelmäßig erfolgreiche Gründer auf die Bühne. Die sollen ihr Wissen und ihre Erfahrungen rund ums Gründen mit den Studenten teilen. In Zusammenarbeit mit Gründerszene werden die Vorträge online kostenlos zur Verfügung gestellt.
In dieser Folge steht Paul Stafford am Rednerpult. Er ist der Gründer und CEO von Design Studio, eine international tätige Agentur, die sich seit zehn Jahren um die Markenauftritte bekannter Firmen kümmert. Dazu zählen Twitter, Airbnb, Evernote, Getyourguide und Deliveroo, aber auch die Uefa und Premier League. Der Hauptsitz des Unternehmens ist London, weitere Offices gibt es in New York, San Francisco und Sydney.

In diesem 90-minütigen Vortrag spricht Stafford vor den HPI-Studenten und -Alumni darüber, wie man eine neue oder bekannte Marke erfolgreich macht und warum dafür Ambitionen und Veränderungen notwendig sind. Als Hauptaufgabe seiner Arbeit sieht der Brite dabei die Suche nach dem Alleinstellungsmerkmal einer Marke, das weit mehr ist, als nur ein neues Logo. Alle weiteren Informationen findet ihr in diesem Video.
Bild: HPI