- Perspektive

Überstunden: Viele Arbeitnehmer arbeiten im Laufe ihrer Karriere ein Jahr umsonst

Abendessen am Schreibtisch: Mehr als die Hälfte aller Fachkräfte macht Überstunden.
Noch schnell eine E-Mail am Abend oder am Wochenende die Präsentation fertig bauen? In vielen Unternehmen, gerade bei Startups, sind Überstunden normal.
Über die Jahre sammeln sich da einige Extrastunden an. Wie viele es genau sind, das haben die Gehalts-Analysten der Agentur Compensation Partner in ihrem jährlichen Arbeitszeitmonitor herausgefunden. Für die Studie werteten die Experten im vergangenen Jahr 215.403 Daten von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus. Hier haben wir die wichtigsten Fakten gesammelt.
Ein Drittel der Fachkräfte arbeitet im Laufe ihrer Karriere ein Jahr umsonst
Laut Studie leisten Beschäftigte während ihrer beruflichen Laufbahn durchschnittlich 9.655 Überstunden. Ein Drittel von ihnen bekommt für die Extraarbeit keinen Ausgleich. Rechnet man all diese Stunden zusammen, entspricht das einer Arbeitszeit von etwa 13 Monaten. Die Fachleute arbeiten also im Laufe der gesamten Karriere über ein Jahr umsonst. Bei Führungskräften ist die Zahl der Extrastunden noch viel höher: 15.390 Überstunden leisten Chefs durchschnittlich im Laufe ihrer Karriere.
Das ist die Summe aller Überstunden im Laufe einer Karriere.
Beschäftigte machen im Durchschnitt drei Überstunden pro Woche
Laut Studie machen mit 51 Prozent über die Hälfte aller Fachkräfte Überstunden, bei Führungskräften sind es mit 83 Prozent deutlich mehr. Im Durchschnitt leisten die Beschäftigten drei Überstunden pro Woche.
Die Zahl der Überstunden geht zurück
Die höchste Zahl an Überstunden verzeichnet der Arbeitszeitmonitor im Jahr 2009, was die Autoren der Studie auf die angespannte Situation während der Finanzkrise zurückführen. In diesem Krisenjahr war die Zahl der Überstunden mehr als doppelt so hoch wie heute: durchschnittlich 6,5 Überstunden pro Woche leisteten die Beschäftigten damals.
Das ist der wöchentliche Durchschnitt der Überstunden seit 2009.
Unternehmensberater arbeiten am längsten
Wenig überraschend sind es die Unternehmensberater, die nach der Umfrage am meisten Überstunden leisten. Durchschnittlich kommen sie auf 5,18 Extra-Stunden in der Woche. 

Studie:

Warum die Deutschen so viele unbezahlte Überstunden machen

Deutsche Arbeitnehmer machen mehr unbezahlte Überstunden als Angestellte in anderen europäischen Ländern. Ein Experte spricht von einem besorgniserregenden Trend.

Je höher das Gehalt, desto mehr Überstunden
Laut der Analyse korreliert die Höhe des Gehalts mit der Anzahl an Überstunden. Während Fachkräfte mit einem jährlichen Bruttojahresgehalt von unter 20.000 Euro 1,9 Überstunden pro Woche leisten, kommen Beschäftigte mit über 120.000 Euro im Jahr auf 6,83 Stunden zusätzlich.
Bild: Getty Images/ Gpointstudio; Infografiken: Compensation Partner