- Business, Startups-trends, Technologie

Während du schliefst: Amazon kauft Robotik-Startup Canvas Technology

Amazon holt sich Unterstützung für seine Robotik-Abteilung.
Guten Morgen! Während ihr geschlafen habt, ging andernorts die Arbeit in der Digitalszene weiter.
Die Top-Themen:
Amazon übernimmt das Robotik-Startup Canvas Technology. Der Onlinehändler bestätigte TechCrunch die Übernahme. In einem Statement der Firma heißt es: „Wir sind inspiriert von den Innovationen von Canvas Technology und teilen eine gemeinsame Vision für eine Zukunft, in der die Menschen und Roboter arbeiten, um die Sicherheit und die Erfahrung am Arbeitsplatz weiter zu verbessern.“
Das Startup Canvas Technology wurde 2015 gegründet und entwickelte bereits beeindruckende Technologien, zum Beispiel ein vollständig autonomes Cart-System. [Mehr bei Techcrunch]
Auf Gründerszene lest ihr heute, wie Sugarshape auch Jahre nach „Die Höhle der Löwen“ noch von dem TV-Auftritt profitiert. Die Schwestern Laura Gollers und Sabrina Schönborn verhelfen Frauen mit Sugarshape zu passenden Dessous. Die Frauen konnten den Umsatz ihres Dessous-Startups zwei Jahre in Folge um 150 Prozent steigern. Ein Grund für den Erfolg liegt schon drei Jahre zurück: Die Gründerinnen traten 2016 bei “Die Höhle der Löwen” auf. Zu einem Investment durch die Löwen kam es nicht, dafür sorgte der Auftritt für Aufmerksamkeit. [Mehr bei Gründerszene]
Und hier die weiteren Schlagzeilen der Nacht:
Die Aktien des US-Mitfahrdienstes Lyft fielen am Mittwoch. Grund dafür waren Berichte darüber, dass Konkurrent Uber bei seinem Börsengang Aktien im Wert von rund zehn Milliarden US-Dollar ausgeben und heute eine entsprechende Ankündigung machen will. [Mehr bei CNBC]

BentoBox sammelte in einer Series B-Finanzierungsrunde 16,4 Millionen US-Dollar. Die Firma hilft Restaurantbesitzern beim Aufbau von mobilfreundlichen Webseiten. Mit dem Geld will das Unternehmen weitere Funktionen entwickeln, wie zum Beispiel ein Reservierungssystem für Restaurants. [Mehr bei Techcrunch]

In San Francisco findet die jährliche Cloud Next-Entwicklerkonferenz von Google statt. Hier findet ihr eine Liste mit wichtigen Ankündigungen der Veranstaltung. [Mehr bei Techcrunch]

Bump sammelte in einer Series A-Finanzierungsrunde 7,5 Millionen US-Dollar. Das Startup zum Kauf und Verkauf von Streetwear and Sneakers verfügt laut Grüder Jack Ryder über zwei Millionen registrierte Nutzer. [Mehr bei Techcrunch]

Apple holt sich für seinen Streaming-Dienst Apple TV+ royale Unterstützung. Der britische Prinz Harry wird eine Doku-Serie über psychische Gesundheit mit Oprah Winfrey produzieren. In einem Statement des Prinzen heißt es: „Wir hoffen, dass diese Serie positiv, aufschlussreich und inklusiv sein wird.“ [Mehr bei CNBC]

Unser Lesetipp auf Gründerszene: Was bedeutet die Sonderprüfung durch die Finanzaufsicht für N26? Der Bafin-Rüffel für das Berliner Banking-Startup ist mehr als nur eine Formsache. Die Art und Weise der Kommunikation deutet auf erntshafte Konsequenzen hin. [Mehr bei Gründerszene]

Einen schönen Donnerstag!
Eure Gründerszene-Redaktion
Bild: LOIC VENANCE/AFP/Getty Images